Das Wochenende, die Woche – Poesie, Poesie

17 Jun

Am 27. Juni ist es wieder soweit – eine nächste Ausgabe KREUZWORT wartet auf euch. Mit dabei sind g13-Mitglied REBECCA CIESIELSKI, Randnummer-Herausgeberin SIMONE KORNAPPEL und SASCHA KOKOT aus Leipzig. 

Aber ein Highlight jagt das nächste und das Wochenende ist voll an lyrischen Sternstunden:

Poesie liegt in der Luft – beim POETS CORNER wird alljährlich im Freien gelesen (bei schlechten Wetter auch im Trockenen):

Sa 18.6. ab 11:00
In den Bezirken
Eintritt frei

Die Dichter Berlins erobern die Stadt. Sommerlesungen in den Bezirken.

11:00–13:00 Treptow-Köpenick Wagendorf Lohmühle Lohmühlenstraße, Ecke Kiefholzstraße. Bei schlechtem Wetter ebenfalls dort.
Mit Konstantin Ames, Luise Boege, Alexander Gumz, Rery Maldonado, Stephan Reich, Nikola Richter, Julia Trompeter

12:00–13:30 Tempelhof-Schöneberg Ullsteinhaus, Dachterrasse 6. OG über Innenhof, Mariendorfer Damm 1–3. Bei schlechtem Wetter im Bistro im Foyer des Haupteingangs.
Mit Tobias Amslinger, Nora Bossong, Birgit Kreipe, Georg Leß, Jinn Pogy, Ulf Stolterfoht

13:00–15:00 Neukölln Garten der Poesie (Streuobstwiese) Richardplatz 3. Bei schlechtem Wetter im kleinen Saal der Ev. Brüdergemeine, Kirchgasse 14.
Mit Nico Bleutge, Tom Bresemann, Catherine Hales, Simone Kornappel, Björn Kuhligk, Juliane Liebert, Philip Maroldt, Katharina Schultens

15:00–16:30 Junge Dichter erkunden Mahrzahn
Marzahn-Hellersdorf Lesegarten Schloss Biesdorf Alt-Biesdorf 55. Bei schlechtem Wetter im Schloss.
Mit Rebecca Ciesielski, Kristoffer Cornils, Max Czollek, Lea Schneider, Isabella Vogel

15:30–17:30 Vom Leben in den großen Städten
Charlottenburg-Wilmersdorf Straßencafé der Ausstellung 125 Jahre Kurfürstendamm Kurfürstendamm / Ecke Uhlandstraße. Bei schlechtem Wetter im Institut Français, Kurfürstendamm 211.
Mit Daniel Falb, Mara Genschel, Ursula Krechel, Norbert Lange, Wilfried N’Sondé, Johann Reißer, Jan Skudlarek, Lutz Steinbrück, Rainer Stolz

16:30–18:00 Pankow Kultur- und Bildungszentrum Sebastian Haffner Prenzlauer Allee 227 / 228. Bei schlechtem Wetter ebenfalls dort.
Mit Timo Berger, Lars-Arvid Brischke, Ricardo Domeneck, Hendrik Jackson, Anne Krüger, Björn Schäfer, Ron Winkler, Carsten Zimmermann

17:00–18:30 Mit fremder Feder – vom Fremdsein in der Sprache Lichtenberg-Hohenschönhausen Studio im Hochhaus Zingster Str. 25. Bei schlechtem Wetter ebenfalls dort.
Mit Zehra Çirak, Dieter M. Gräf, Renata Lucic, Stefan Monhardt, Tzveta Sofronieva

Mit freundlicher Unterstützung durch: Amt für Kultur und Bildung Pankow, Fachbereich Kultur Marzahn-Hellersdorf, Institut français, Kulturamt Neukölln, Kulturamt Treptow-Köpenick, Kulturbeirat Charlottenburg-Wilmersdorf, Kunstamt Tempelhof-Schöneberg, Kunst- und Kulturamt Lichtenberg

 

 

Außerdem lockt im allgemeinen wieder einmal das Programm des POESIEFESTIVALS – eine der schönsten Wochen (17.-24.6.)des Jahres beginnt heut Abend:

http://www.literaturwerkstatt.org/index.php?id=1061

Am Sonntag lädt lauter niemand zu Lyrik aug der Spree – der LUXUS LYRIK DAMPFER steht mehrmals zur Abfahrt bereitet – dieses Jahr befährt er auch internationale Gewässer (so rein metaphorisch) – gut kopiert ist halb geschrieben:

Die Redaktion von „lauter niemand“ lädt unter der Flagge von 48 STUNDEN NEUKÖLLN und im Rahmen des Poesiefestival Berlin Autoren und Leser, die sich der Poesie verschrieben haben, aufs Deck der „Spreeprinzessin“ ein.

…Wie der Zufall so will, ist auch das Thema des diesjährigen 48 STUNDEN NEUKÖLLN Festivals „LUXUS Neukölln“ dazu passend bewerben wir auch die Lyrik als überlebensnotwendigen Luxus für Jedermann. Wir freuen uns auf acht poetische Touren auf original Berliner Spreewasser mit Autoren der letzten zwei lauter niemand Ausgaben (#10 + 11) und mit befreundeten, internationalen Autoren von no man’s land und von Los Superdemokraticos/ Casagrande.

Bitte seid jeweils ca.10 Minuten vorher an der Ablegestelle, das Schiff legt immer pünktlich ab!

Es lesen

11-12 Uhr (Moderation: Florian Voss)
Clemens Schittko
Isabella Vogel
Lutz Steinbrück

12-13 Uhr ( Moderation: Lutz Steinbrück)
Florian Voss
Silvia Geist
Sonia A. Petner

***SPECIAL BOAT: 13-14 Uhr:
ENGLISCH/DEUTSCHES BOOT mit und von No Man’s Land:
Catherine Hales/ Übersetzung: Andre Jahn
Alistair Noon
Donna Stonecipher

14-15 Uhr (Mod: Simone Kornappel)
Jan Imgrund
Jinn Pogy
Phillip Günzel

15-16 Uhr (Mod. Jinn Pogy)
Simone Kornappel
Tibor Schneider
Timo Berger

***BARCO ESPECIAL 16-17 Uhr:
SPANISCH/DEUTSCHES BOOT mit und von Casagrande (Regen der Gedichte, Berlin 2010) und Los Superdemokraticos
Sabine Scho
Rery Maldonado
Nikola Richter
Julio Carrasco Ruiz
Cristóbal Bianchi
Joaquín Prieto

17-18 Uhr (Mod: Johann Reisser)
Kirsten Hartung
Carl Christian Elze
Clemens Kuhnert

18-19 Uhr (Mod: Clemens Kuhnert)
Eberhard Häffner
Julia Trompeter
Niklas L. Niskate
Johann Reisser

********100% KULTURELLER LUXUS: EINTRITT IST FREI!***********

Wir danken den Autoren und Co-Organisatoren (no man’s land, casagrande und los superdemokraticos) für die Teilnahme und freuen uns über einen internationalen Sommer-Lyrik-Luxus-Dampfer!!!

Mit freundlicher Unterstützung der Reederei Riedel und der Literaturwerkstatt Berlin im Rahmen des Poesiefestivals.

ORT: Wildenbruchstraße/Ecke Weigandufer, am Anleger der Reederei Riedel, (U-Bahnhof Rathaus Neukölln, Bus 104, 167 bis Wildenbruchplatz)Mehr anzeigen

Und jetzt nicht verzweifeln: An diesem Wochenende lockt ebenfalls das Programm von 48 Std. Neukölln… und am 21. ist Sommeranfang und das heißt dann auch wie jedes Jahr Fête de la Musique….

http://www.48-stunden-neukoelln.de/2011/

http://www.fetedelamusique.de/

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: