Morgen in der Z-Bar: Ron Winkler & Asmus Trautsch + „Im Heiligkeitsgedränge“

2 Dez

Wer sich bei dem Wetter aus der Tür traut, der braucht dafür gute Gründe. Hier wäre einer, der eigentlich zwei ist: Morgen ab 21h findet in der Z-Bar (Bergstraße 2, Nähe U Rosenthaler Platz) eine Lesung mit zwei fantastischen Autoren statt, die jeweils ein neues Buch (das wären insgesamt zwei) im Gepäck haben. (Das sind summa summarum schon fast wieder sechs!)

Ron Winkler präsentiert sein Prosawerk „Torp“ und Asmus Trautsch hält mit seinem Lyrikband „Treibbojen“ dagegen.

Wer sich zudem noch (vor-)weihnachtlich gesinnt fühlt, darf hat zudem die Chance auf ein kleines Präsent vom Verlagshaus J. Frank, bei dem beide Bücher erscheinen: Der verlost über facebook oder per e-Mail jeden Tag ein kleines Schmankerl aus dem Präsenzbestand.

Wo wir sowieso bei Weihnachten sind: Tom Bresemann, der nicht nur selber bei J. Frank einen Lyrikband veröffentlicht hat, sondern auch tatsächlich mal bei uns zu Besuch war und natürlich noch viel, viel mehr Dinge macht, beweist sich als wahrlich weihnachtlich gesinnter Poet und gibt deswegen eine Weihnachtsanthologie mit dem Namen „Im Heiligkeitsgedränge“ heraus, die an ein einziges Thema gebunden ein buntbreites Spektrum deutscher Gegenwartsliteratur versammelt.

Unbedingte Kaufempfehlung, spätestens zum 12.12. in Lettrétage – wem es zu langweilig ist, sich den schmucken Band über Amazon zu kaufen, der kann ihn sich an dem Termin selbst zusammenbasteln und -binden. Besinnlichkeit all the way, sozusagen. Da bleiben wir am Ball und füttern die Blogosphäre selbstverständlich mit weiteren Infos.

Advertisements

Eine Antwort to “Morgen in der Z-Bar: Ron Winkler & Asmus Trautsch + „Im Heiligkeitsgedränge“”

Trackbacks/Pingbacks

  1. Noch mehr Ausgehtipps: Dichterfest + Bastelrunde in der Lettrétage « Kreuzwort.Berlin - Dezember 7, 2010

    […] sich jetzt fragt, was diese Anthologie eigentlich ist, der kann sich hier im Blog noch mal dazu umschauen oder er liest selbst, was Herausgeber Tom Bresemann dazu sagt: Im Interview mit Kristoffer Cornils […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: